Historie



 

2001
Bau einer Werkhalle mit Bürotrakt
Fertigungsstart im August mit 4 Beschäftigten

 2002
Anschaffung eines Profilbearbeitungszentrums
Einstellung eines weiteren Facharbeiters
Erste Goßaufträge: z.B. Sanierung Untermainhalle Elsenfeld (heute: Sparkassenarena)

 

2003 

Umstrukturierung in der Fertigung und Verwaltung.
Waltraud Berberich tritt in den Betrieb als Büroleiterin ein.


 

2004
Ausstattung mit der "2. Generation" Hard- und Software
Anpassung an die gewachsenen Anforderungen (CAD, Kalkulation, Zeiterfassung).
Auftragsvolumen, Umsatz und Größe der Einzelobjekte steigen stetig.


 

2005 / 2006
Anspruchsvolle Aufträge werden ausgeführt:             Schule Osterburken  *  Distelhäuser Brauerei * Norma * Aluminium-Fenster und -Glasfassaden für Klinik mit Schwimmbad auf Sylt: besondere Qualitätsansprüche an die Oberflächenbeschichtung (aussen: Salzwasser, innen: chlorhaltige Luft und Feuchtigkeit)


 

2007
Sanierung von 5 Schulen. Besondere Herausforderung: Umbauarbeiten während der Ferienzeit bzw. während des laufenden Schulbetriebes.
Erweiterung des Geschäftsfeldes mit dem Partner Wicona


 

2008
Erste Auslandsaufträge:
Wohnhaus in Moskau mit höchsten Ansprüchen

Geschäftshaus südlich von Wien: Lichtdach - Besonderheit: Verwendung farbiger Gläser und FengShui-Vorgaben

Florian Berberich, Sohn von Firmengründer E. Berberich beginnt seine Tätigkeit im elterlichen Betrieb.

Kauf eines Montagefahrzeuges mit kompletter Werkzeugausstattung.

Einstellung von 2 Monteuren für den Metallbau


 Stahlsäge

2009

Erweiterung des Schlosserei-Maschinenparks.         Eigene Ausführung von allgemeinen Schlosser- und Edelstahlarbeiten möglich. Schweißarbeiten von allen Werkstoffen sowie Blechbearbeitungen werden ausgeführt.


                                    

2010

Sohn Florian Berberich übernimmt als Gesellschafter Geschäftsanteile der GmbH und erhält Einzelprokura. Somit ist die Übergabe des Betriebes an die nächste Generation frühzeitig eingeleitet. Bisher arbeitete er in allen Bereichen (Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Fertigung und Montage). Im September 2010 beginnt er die Ausbildung zum Handwerksmeister.


2010

Um den gestiegenen Anforderungen - sowohl qualitativ wie auch quantitativ - gewachsen zu sein, ist eine personelle Verstärkung des Teams erforderlich. Für die Auftragsbearbeitung und -vorbereitung wird eine Technikerin eingestellt. Für die Fertigung erfolgt die Einstellung von 2 zusätzlichen Facharbeitern aus dem Metallbau-Bereich.


 

...


  

Abgeschlossene Bauvorhaben

Eugen-Bachmann-Schule in Wald-Michelbach
Sanierung der Naturwissenschaften, der Turnhalle und Neubau der Mensa

Aktuelles Bauvorhaben

Sanierung Burgweg 4+6, Stadt Freudenberg
Aluminium-Glas-Fassade, Alutüren, Ganzglas-Vordach _ Lieferung und Montage

Alu-Trend Fassadenbau GmbH
Hartungsstraße 53
63937 Weilbach

Telefon: 0 93 73 - 20 48-0